'




Gesetz zur Pflegezeit auf den Weg gebracht

Es wird Verbesserungen bei der Pflegezeit geben! Nach einem aktuellen Gesetzesentwurf wird die Möglichkeit für die privat Pflege von Angehörigen Pflegezeit zu nehmen verbessert. Zwar konnte man auch in der Vergangenheit schon bis zu 10 TagePflegezeit beantragen, wenn akut ein naher angehöriger pflegebedürftig wurde. Bisher war diese Pflegezeit aber unentgeltlich. Nun soll in dieser Zeit eine Lohnfortzahlung erfolgen. Die weiteren wesentlichen Inhalte der gesetzlichen Neuregelung, die ab dem 01.01.2015 in Kraft treten sollen, lassen sich wie folgt zusammen fassen: Anspruch […] Weiter lesen

weiter lesen...

Versorgungsausgleich und Renteneintritt

Rentenkürzung durch den Versorgungsausgleich Ist im Scheidungsverfahren der Versorgungsausgleich zu Ihren Lasten erfolgt, besteht die Möglichkeit, dass Sie Ihre Rente gleichwohl ungekürzt erhalten: Wenn Ihr geschiedener Ehegatte verstirbt, bevor er Leistungen bzw. nennenswerte Leistungen aufgrund der Durchführung des Versorgungsausgleichs vom Versorgungsträger erhalten hat, kann eine Rückübertragung der verlorenen Anwartschaft erfolgen.

weiter lesen...